Samstag, 3. Dezember 2016

Figuren Vorbereiten und Entgraten


Nun beginnt es mit dem richtigen Vorbereiten der Figuren.

Die Grundtechniken um Figuren für die Grundierung fertig zu machen.

Dafür braucht man ein paar Werkzeuge und den Gussrahmen der Figur, die man Zusammenbauen möchte. 

Zuerst mal die Werkzeuge: 











Von oben nach unten : Seitenschneider für Modellbau, Bastelmesser, Nagelpfeile



Ich habe hier die Stellen, an denen man am besten mit einem Seitenschneider die Einzelteile aus dem Gussrahmen löst, markiert.








Hier sieht man einmal Gussgrat Reste die noch an der Mini festsitzen. 


Diese entfernt man am besten vom Modellteil mit der Klinge des Bastelmessers. Dabei aber mit Vorsicht vorgehen, sonst sind Details auch weg. Immer darauf achten nicht zu euch zu schneiden wie ich es mache, sonst kann die Klinge schnell im Finger stecken.





Hier sehen wir einen Gussgrat den man für gute Ergebnisse entfernen sollte. Am einfachsten geht das mit einem Gussgrat Entferner von GW, den ich aber nicht habe. Ich mache es seit Jahren mit der Rückseite meiner Bastelmesser Klinge. 









Nach dem Entgraten sollte das Teil so aussehen. 
Minimal sieht man ihn noch unter der Grundierung wird das aber verschwinden. 












Wenn man das alles gemacht hat ist die Mini bereit für das Zusammenkleben.
Bei Plastik Figuren nutze ich den Contacta Professional von Rewell der löst das Plastik an und bildet so einen festen halt auch bei großen Figuren.
Bei Metall Figuren nutze ich Sekundenkleber von verschiedenen Marken, das was ich grade schnell zur Hand habe.

Wenn die Figur fertig gebaut ist kommt sie auf ein Base dazu aber morgen mehr

MfG Sinja


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen